Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

Ledger Live-ENS-Unterstützung

Ledger Live unterstützt ENS-Benutzernamen für ETH-Adressen. 

Sie können ETH senden, indem Sie anstelle der langen und komplexen Empfängeradresse den Benutzernamen des Empfängers mit der Erweiterung „.eth“ in das Fenster Send (Senden) eingeben. 

Bitte beachten Sie, dass die ENS-Unterstützung in Ledger Live mit einigen Einschränkungen verbunden ist:

  • Sie können nur die folgenden Sonderzeichen verwenden: „.“ (Punkt), „-“ (Bindestrich) und „_“ (Unterstrich).
  • Alle übrigen Sonderzeichen werden nicht unterstützt.
  • Maximale Länge: 30 Zeichen.

Wenn Sie die Transaktion mit Ihrem Ledger-Gerät bestätigen, wird auf dem Display der ENS-Benutzername anstelle der Empfängeradresse angezeigt. Wenn Sie möchten, dass Ihr Gerät sowohl den Benutzernamen als auch die Kryptoadresse anzeigt, gehen Sie zu Settings (Einstellungen) und aktivieren Sie Verbose Domains (Vollständige Domains).


Ethereum Name Service (ENS)

Der Ethereum Name Service (ENS) ist ein Anbieter einer verteilten Identitätsinfrastruktur, der es Ihnen ermöglicht, für Ihre Kryptoadressen und dezentralen Websites für Menschen lesbare Benutzernamen wie zum Beispiel „bob.eth“ zu erstellen. 

Sie können Ihren eigenen ENS-Benutzernamen unter https://ens.domains/ anfordern.

Bitte beachten Sie, dass für den Erhalt eines ENS-Benutzernamens Gebühren anfallen. Die von Ihnen erworbene .eth-Domain muss in regelmäßigen Abständen verlängert werden, da andernfalls das Risiko besteht, dass sie von Dritten reserviert wird.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen ENS-Namen mit Ledger Live registrieren und schützen: ENS-Namen bei Ledger registrieren und absichern

War dieser Beitrag hilfreich?