Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

FAQ zu Ledger Recover

Dieser Artikel enthält Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Ledger Recover.

FAQ zu Ledger Recover

Was ist Ledger Recover?

Ledger Recover ist ein ID-basierter Schlüsselwiederherstellungsdienst, der eine Sicherheitskopie Ihrer geheimen Wiederherstellungsphrase bereitstellt. Wenn Sie Ihre geheime Wiederherstellungsphrase verlieren oder keinen Zugriff darauf haben, ermöglicht es Ihnen der Dienst, Ihre privaten Schlüssel mit einem Ledger-Gerät sicher wiederherzustellen.

Wo kann ich mehr über Ledger Recover erfahren?
Warum benötige ich Ledger Recover?

Sie selbst sind für die Speicherung Ihrer geheimen Wiederherstellungsphrase verantwortlich. So genießen Sie zwar alle Vorteile der Selbstverwaltung und haben vollständige Kontrolle über Ihr Vermögen, aber dessen Absicherung fällt ebenfalls einzig und allein in Ihre Zuständigkeit. Ledger Recover wurde für Benutzer entwickelt, die eine zusätzliche Sicherheitsebene für den Fall einrichten möchten, dass ihre geheime Wiederherstellungsphrase verloren geht oder sie keinen Zugriff darauf haben.

Wer hat mit Ledger Recover Zugang zu meiner Wallet?

Kurz gesagt: Nur Sie haben Zugang zu Ihrer Wallet. Wenn Sie sich bei Ledger Recover anmelden, wird eine Vor-BIP39-Version Ihres privaten Schlüssels verschlüsselt, dupliziert und in drei Fragmente aufgeteilt, wobei jedes Fragment von einem anderen Unternehmen gesichert wird - Coincover, Ledger und EscrowTech. Allein sind diese verschlüsselten Fragmente nutzlos. Wenn Sie Zugang zu Ihrer Wallet erhalten möchten, senden zwei der drei beteiligten Parteien ihre Fragmente an Ihr Ledger-Gerät zurück. Dort werden sie wieder zusammengesetzt, um Ihren privaten Schlüssel zu erstellen.

Beeinträchtigt Ledger Recover die Sicherheit meines privaten Schlüssels?

Nein, das tut es nicht. Der Ledger Recover Service folgt demselben Prinzip wie das Signieren der Transaktion auf einer Blockchain - sicher und nur mit Ihrer Zustimmung. Es wurde kein Zugriff auf Ihren privaten Schlüssel vorgenommen, damit Ledger Recover funktionieren kann.

Um dies besser zu verstehen, gehen wir zurück zu den Grundlagen und sehen uns an, wie Hardware-Wallets - die man als Signiergeräte bezeichnen kann - funktionieren. 

Hardware-Wallets haben zwei Hauptaufgaben: Ihren privaten Schlüssel zu schützen und Transaktionen auf der Blockchain zu signieren. Um die Transaktionen zu signieren, müssen Wallets auf Ihren privaten Schlüssel zugreifen. Andernfalls können sie die Transaktionen nicht signieren.

Ledger-Geräte schützen Ihren privaten Schlüssel mit einem Secure Element, einer Technologie, die sich seit 30 Jahren in der Finanzbranche bewährt hat, von der Speicherung von Passwörtern und Fingerabdrücken bis zur Abwicklung kontaktloser Zahlungen.

Das Betriebssystem von Ledger erlaubt den Zugriff auf den privaten Schlüssel, der im Secure Element gespeichert ist, aber erst nachdem Sie ihn manuell genehmigt und bestätigt haben. Um mehr über die Hintergründe dieser Vorgehensweise zu lernen, schauen Sie diese Erklärungvon Ledgers CTO Charles Guillemet an und lesen Sie sein Interview über die Sicherheit von Wallets. Eine technische Erklärung der Funktionsweise von Ledger Recover, finden Sie in Charles Guillemets Tweet .

Warum baut ihr nicht ein zweites Betriebssystem ohne Ledger Recover?

In Bezug auf die Sicherheit macht es keinen Unterschied, ob dieser Teil des Codes im Betriebssystem enthalten ist oder nicht. In Wirklichkeit ist es dem Nutzer überlassen, ob er die Funktion aktivieren will oder nicht. Wir haben keinen Zweifel daran, dass die Implementierung dieser Funktion in unsere Firmware das Bedrohungsmodell oder die Angriffsfläche nicht vergrößert.  

In unserem Betriebssystem sind zahlreiche kryptografische Primitive implementiert. Diese Primitive manipulieren Geheimnisse. Sie müssen alle richtig implementiert werden, und das ist die Aufgabe von Ledger. Schließlich besteht unser Vertrag mit den Benutzern darin, dass jedes Mal, wenn das Betriebssystem ein Geheimnis berührt, der Benutzer aufgefordert wird, seine Zustimmung zu geben.

Für mehr Informationen lesen Sie bitte das Ledger Recover White Paper.

Was würde mit meinem Ledger Recover-Abonnement und den damit verbundenen Daten passieren, wenn eines der Unternehmen seine Geschäftstätigkeit aufgibt?

Um Ihre Schlüssel wiederherzustellen, benötigen Sie zwei von drei Fragmenten, die von drei unabhängigen und vertrauenswürdigen Unternehmen sicher aufbewahrt werden. Wenn eines der Fragmente verwahrenden Unternehmen seinen Betrieb einstellt, können Sie Ihre Schlüssel immer noch wiederherstellen und das entsprechende Unternehmen wird durch ein anderes vertrauenswürdiges ersetzt.

Was soll ich mit meinem Wiederherstellungszettel machen, wenn ich Ledger Recover abonniert habe?

Ledger Recover kann Ihre privaten Schlüssel auf Ihrem Gerät wiederherstellen, aber es kann Ihnen nicht Ihre geheime Wiederherstellungsphrase zur Verfügung stellen. Wenn Sie zusätzlich noch weitere physische und/oder digitale Kopien Ihres Wiederherstellungszettels oder Ihrer geheimen Wiederherstellungsphrase besitzen, liegt es in Ihrer Verantwortung, diese zu schützen. Vergessen Sie nicht, dass jeder, der Ihre geheime Wiederherstellungsphrase kennt, auf Ihre Wallet zugreifen kann.

Was ist Coincover?

Coincover ist der Goldstandard für die Sicherheit digitaler Vermögenswerte, denn Coincover garantiert den wichtigsten Faktor für allgemeine Akzeptanz: Vertrauen. Falls der Zugang zur Wallet verloren geht, stellt Coincover einen nach Militärstandard verschlüsselten Speicher bereit, aus dem der Schlüssel abgerufen werden kann.

Was ist, wenn ich eine passphrasengeschützte Wallet habe? Ist dies durch Ledger Recover abgedeckt?

Die Passphrase-Funktion ist auf allen Ledger-Geräten verfügbar und ermöglicht es Ihnen, ein zusätzliches Passwort zu erstellen, das an Ihre geheime Wiederherstellungsphrase gebunden ist. Für jede geheime Wiederherstellungsphrase führt eine andere Passphrase zu einem neuen Satz von privaten Schlüsseln und Konten. Der Ledger Recover Service, falls verwendet, sichert nicht Ihre Passphrase. Erfahren Sie, wie Sie eine Passphrase einrichten

Was ist eine geheime Wiederherstellungsphrase oder Seed-Phrase?

Die geheime Wiederherstellungsphrase (Secret Recovery Phrase, SRP) ist eine unverwechselbare Liste mit 24 Wörtern, die als Sicherheitskopie für die privaten Schlüssel dient und Ihnen Zugriff auf Ihre Kryptowährungen gewährt. Weitere Informationen finden Sie unter „Was ist eine geheime Wiederherstellungsphrase?“.

Einschränkungen

Welche Ledger-Geräte sind mit Ledger Recover kompatibel?

Ledger Recover ist kompatibel mit Ledger Nano X (über die Ledger Live Desktop und Mobile App) und mit Ledger Nano S Plus (nur über die Ledger Live Desktop App). Bald wird es auch mit Ledger Stax kompatibel sein.

⚠️ Ledger Recover ist nicht kompatibel mit Ledger Nano S.

In welchen Ländern ist Ledger Recover verfügbar?

Die Verfügbarkeit von Ledger Recover hängt von dem Land ab, in dem Ihr Reisepass, Personalausweis oder Führerschein ausgestellt wurde. Zur Zeit kann der Dienst nur von InhaberInnen eines Personalausweises/Reisepasses aus EU, UK, Kanada, USA, oder mit einem US-Führerschein genutzt werden. Wir werden mehr Länder abdecken und mehr Dokumente unterstützen. Bleiben Sie dran!

Kann ich mehrere Ledger Recover-Abonnements nutzen?

Derzeit können Sie nur eine Sicherheitskopie für genau eine geheime Wiederherstellungsphrase pro Abonnement einrichten.

Ist Ledger Recover sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone verfügbar?

Mit Ledger Nano X ist Ledger Recover auf Ledger Live Desktop und der mobilen App verfügbar. Mit Ledger Nano S Plus ist der Dienst nur auf dem Desktop verfügbar.

Ist Ledger Recover für B2B-Unternehmen wie Firmen, Konzerne oder Institutionen verfügbar?

Ledger Recover von Coincover ist ein ID-basierter Schlüsselwiederherstellungsdienst, der eine Sicherungskopie Ihrer geheimen Wiederherstellungsphrase bietet und ein spezieller Dienst für Einzelkunden ist. Es ist nicht für die Nutzung durch Unternehmen, Firmen, Betriebe oder Institutionen gedacht, und in Anbetracht der Art und Weise, wie es aufgebaut ist, raten wir davon ab, es für Organisationen zu nutzen, die oft spezielle Governance-Anforderungen haben.

Bitte kontaktieren Sie den Ledger-Support für weitere Informationen. Wenn Ihre Organisation mehr über B2B-Lösungen für die Verwaltung von digitalen Vermögenswerten erfahren möchte, stellen wir Ihnen gerne unsere Services von Ledger Enterprise vor. Entdecken Sie maßgeschneiderte Dienstleistungen für alle Anforderungen Ihrer Organisation.

Verwalten des Ledger Recover-Abonnements

Wie und wann kann ich mein Ledger Recover-Abonnement kündigen?

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen. Verbinden Sie sich mit der Ledger Live-App und navigieren Sie zu „My Ledger“. Sie müssen sich zum Nachweis Ihrer Identität angemessenen Kontrollen unterziehen. Nach erfolgreicher Identitätsprüfung wird Ihr Abonnement gekündigt. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihnen Ihre geheime Wiederherstellungsphrase vorliegt, bevor Sie Ihr Abonnement kündigen.

Was ist, wenn ich meine Identitätsdaten ändere (z. B. meinen Nachnamen)?

In diesem Fall müssen Sie sich zusätzlichen Identitätsprüfungen unterziehen und einen Nachweis zur Änderung Ihrer Identität erbringen. Wir arbeiten mit zertifizierten Juristen zusammen, die die Ermittlungen bei Bedarf unterstützen.

Was passiert, wenn ich mein Abonnement nicht mehr bezahle?

Wenn Sie Ihre Zahlungsinformationen nicht innerhalb von 7 Tagen aktualisieren und das Abonnement bezahlen, können Sie Ihre privaten Schlüssel nicht mit Ledger Recover wiederherstellen. Wenn Sie Ihre ausstehenden Zahlungen nicht innerhalb von drei Monaten begleichen, wird Ihr Abonnement ausgesetzt. Nachdem Ihr Abonnement ausgesetzt wurde, haben Sie neun Monate Zeit, den Ledger Recover-Support zu kontaktieren und Ihr Abonnement wieder zu aktivieren. Sie müssen eine Verwaltungsgebühr von 50 EUR zusammen mit einem eventuell noch ausstehenden Restbetrag zahlen.

Wie lange ist meine geheime Wiederherstellungsphrase durch Ledger Recover gesichert?

Solange Sie den Dienst abonniert haben. 

Was mache ich, wenn ich das Ledger-Gerät verliere, das mit meinem Ledger Recover-Abonnement verknüpft ist?

Besorgen Sie sich einfach ein anderes Ledger-Gerät und folgen Sie den Anweisungen, um den Zugang zu Ihrer Wallet wiederherzustellen.

Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Visa und Mastercard. Die Zahlungen werden in der Währung des Landes abgewickelt, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Sind Sie beispielsweise in den Vereinigten Staaten ansässig, dann zahlen Sie in US-Dollar. Im Falle einer abgelehnten Zahlung wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Bank. Bei allen sonstigen Problemen im Zusammenhang mit Kreditkartenzahlungen wenden Sie sich bitte an den Ledger Recover-Support.

Welche Zölle und Steuern muss ich zahlen?
Abhängig davon, in welchem Land Sie ansässig sind, müssen Sie möglicherweise zusätzlich Mehrwert- oder sonstige Steuern entrichten.
Was ist, wenn der Nachweis meiner Identität fehlschlägt?

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den Ledger Recover-Support.

Einrichten von Ledger Recover

Ist Ledger Recover sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone verfügbar?

Mit Ledger Nano X ist Ledger Recover auf Ledger Live Desktop und der mobilen App verfügbar. Mit Ledger Nano S Plus ist der Dienst nur auf dem Desktop verfügbar.

Kann ich Ledger Recover auch ohne Ledger-Gerät abonnieren und nutzen?

Sie können Ledger Recover zunächst auch ohne Ledger-Gerät abonnieren. Zum Aktivieren und Nutzen des Diensts brauchen Sie aber eines.

Welche Dokumente werden zum Identitätsnachweis akzeptiert?

Zur Zeit kann der Dienst nur von InhaberInnen eines Personalausweises/Reisepasses aus EU, UK, Kanada, USA, oder mit einem US-Führerschein genutzt werden. 

Was ist der Unterschied zwischen der Ledger Recover Identitätsüberprüfung und einem KYC?

Identitätsprüfung ist nicht dasselbe wie KYC. Bei der Identitätsprüfung werden im Vergleich zum KYC-Verfahren naturgemäß viel weniger Informationen erfasst. Um die Identitätsprüfung von Ledger Recover zu durchlaufen, benötigen Sie ein gültiges, von der Regierung ausgestelltes Dokument und müssen der rechtmäßige Besitzer dieses Dokuments sein. KYC beinhaltet die Überprüfung der Identität, kann aber auch Informationen über das Einkommen, kriminelle Aktivitäten, die Staatsbürgerschaft usw. umfassen. Nochmal: Ledger Recover verwendet die Identitätsüberprüfung, nicht KYC.

Wie werden die drei Fragmente meiner geheimen Wiederherstellungsphrase gesichert?

Ledger Recover wird von Coincover bereitgestellt. Wenn Sie den Dienst abonnieren, verschlüsselt Ihr Ledger-Gerät nach Ihrer Zustimmung die Entropie Ihrer geheimen Wiederherstellungsphrase - eine Folge von zufälligen 1en und 0en, aus der Ihre geheime Wiederherstellungsphrase berechnet wird. Die verschlüsselte Entropie wird im Secure Element-Chip in drei Teile zerlegt. Ihr Ledger-Gerät sendet die Fragmente an 3 separate und unabhängige Unternehmen, die sie mit Hardware-Sicherheitsmodulen speichern.

Wie kann ich meinen Ledger Recover-Login löschen?

Sie müssen zuerst Ihr Ledger Recover-Abonnement kündigen, dann wird Ihr Login automatisch gelöscht.

Verwaltung des Ledger Recover Passworts

Wie kann ich mein Ledger Recover Passwort aktualisieren?

Loggen Sie sich bei Ledger Recover ein, um Ihr Passwort zu aktualisieren.

Ich habe mein Passwort vergessen. Kann ich es zurücksetzen?

Sie können Ihr Passwort zurücksetzen, indem Sie auf den Button Passwort vergessen auf der Login-Seite klicken. Oder gehen Sie zu Abonnement verwalten -> E-Mail zur Passwortänderung und folgen Sie den Anleitungen.

Wiederherstellen des Zugangs zu Ihrer Wallet

Was passiert, wenn jemand mit Ledger Recover Zugang zu meiner Wallet erhält?

Ledger Recover implementiert umfassende Verfahren zum Identitätsnachweis, die von Coincover in einer von Ledger entwickelten sicheren Umgebung durchgeführt werden. Als zusätzliche Absicherung gewährt Coincover, vorbehaltlich einer Untersuchung, eine Entschädigung in Höhe von 50.000 US-Dollar, falls etwas schief gehen sollte.

Wie oft pro Monat oder Jahr kann ich versuchen, den Zugang zu meiner Wallet wiederherzustellen?

Sie können bis zu dreimal monatlich bzw. bis zu zehnmal jährlich versuchen, den Zugang zu Ihrer Wallet wiederherzustellen.

Benötige ich eine neue Ledger Nano X, um den Zugang zu meiner Wallet wiederherzustellen?

Optimale Sicherheit gewährt die Nutzung eines Neugeräts. Alternativ können Sie auch ein bereits verwendetes Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Wie kann ich den Zugriff auf meine Wallet wiederherstellen?

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Ein neues Ledger-Gerät erhalten.
  2. Öffnen Sie die Ledger Live Mobile-App und navigieren Sie zu „My Ledger“ > „Ledger Recover“.
  3. Unterziehen Sie sich den Kontrollen zum Nachweis Ihrer Identität.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Display.
Was ist ein einmaliger Sicherheitscode?

Der einmalige Sicherheitscode bietet ein zusätzliches Maß an Sicherheit für Ledger Recover. Der Code wird auf dem Ledger-Gerät angezeigt, das Sie verwenden, um den Zugang zu Ihrer Wallet wiederherzustellen. Sie werden während der Identitätsprüfung aufgefordert, den Code einzugeben. Wenn Sie den Code nicht zur Hand haben, müssen Sie den Vorgang von vorne beginnen.

⚠️ Geben Sie den Code nicht weiter und verwenden Sie ihn nicht auf andere Weise. Verwenden Sie nur einen Code, der auf Ihrem Ledger-Gerät angezeigt wird.

Daten und Datenschutz

Warum muss ich meine Identitätsdaten angeben, um Ledger Recover zu abonnieren?

Ledger Recover verwendet die ID-Verifizierung, weil wir von Konzepten wie Selbstverwaltung und individueller Autonomie überzeugt sind. Im Gegensatz zum vollständigen KYC-Verfahren sind die ID-Verifizierungen weniger kompliziert und geben nur notwendige Informationen preis.

Speichert Ledger Recover meine personenbezogenen Daten?

Ihre Identitätsdaten werden von den für Ledger Recover beauftragten Identitätsnachweisanbietern erfasst. Coincover und Ledger speichern jeweils einen verschlüsselten Auszug dieser Daten. Nur befugte Dritte haben Zugriff darauf. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir diese Informationen erfassen und nutzen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

Wo finde ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ledger Recover?

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier: AGB.

Jedes dieser verschlüsselten Fragmente ist für sich genommen nutzlos.

Mehr Informationen dazu finden Sie in den Coincover-FAQs.

War dieser Beitrag hilfreich?