Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

So aktualisieren Sie Metadaten mit OpenSea und Rarible, um Ihre NFTs anzuzeigen

Dieses Tutorial erklärt, wie man die Metadaten auf NFT-Marktplätzen wie OpenSea und Rarible aktualisiert. 

 Metadata für Ethereum (ETH)-NFTs

NFTs auf Ethereum verwenden den eigenen Indexer von Ledger und die Aktualisierung der Metadaten auf OpenSea oder Rarible hat keine Auswirkungen. Wenn Ihr Ethereum NFT nicht in Ledger Live angezeigt wird, wenden Sie sich bitte an den Ledger Support.

Was Metadaten sind und warum sie wichtig sind, erfahren Sie in unserem Ledger Academy-Artikel.

Warum muss ich die Metadaten aktualisieren?

Sie können die Metadaten Ihres NFT aktualisieren, wenn Sie diesen in Ledger Live sehen, das Bild aber nicht angezeigt wird oder verschwommen ist (siehe Screenshot unten).

Metadaten auf OpenSea aktualisieren Metadaten auf Rarible aktualisieren
  1. Gehen Sie in Ledger Live zu „Accounts“ (Konten).
  2. Wählen Sie das Polygon-Konto, in dem Ihre NFTs gespeichert sind.
  3. Blättern Sie nach unten, bis Sie den NFT-Bereich sehen.
  4. Klicken Sie auf See Gallery (Galerie anzeigen).
  5. Suchen Sie den NFT, dessen Bild nicht angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf das Dreipunktsymbol daneben.
  7. Wählen Sie Open in OpenSea (In OpenSea öffnen).
    Die OpenSea-Seite wird in Ihrem Browser geöffnet.
  8. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf das Dreipunktsymbol und wählen Sie „Refresh metadata“ (Metadaten aktualisieren).

Screenshot_2023-05-26_at_15.14.33.png

Das war's, Sie haben die Metadaten aktualisiert und Ihr NFT wird nach einer gewissen Verzögerung (mindestens 1 Stunde) in Ledger Live oder OpenSea korrekt angezeigt.

Haben Sie immer noch Probleme? 

Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Anzeige von NFTs in Ledger Live haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team..

War dieser Beitrag hilfreich?