Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

Zulassen der Blindsignatur in der Solana (SOL)-App

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie mit Ihrem Ledger-Gerät die Blindsignatur in der Solana (SOL)-App zulassen können.

Wann ist eine Blindsignatur erforderlich?

  • Die Blindsignatur muss zugelassen werden, um Transaktionen zu signieren, bei denen Smart Contracts involviert sind.
  • Beispielsweise sind Blindsignaturen erforderlich, um NFTs auf einem Markt für Solana-NFTs (wie Magic Eden) zu kaufen.

Zulassen von Blindsignaturen

  1. Verbinden und entsperren Sie Ihr Ledger-Gerät.
  2. Öffnen Sie die Anwendung Solana (SOL).
    Ihr Ledger-Gerät zeigt Application is ready („Anwendung ist bereit“) an.
  3. Drücken Sie die rechte Taste, um zu Settings (Einstellungen) zu gelangen. Dann drücken Sie beide Tasten zur Bestätigung.
    Ihr Ledger-Gerät zeigt die Meldung Allow blind sign (Blindsignatur zulassen) an.
  4. Wählen Sie Yes (Ja) und drücken Sie beide Tasten.
    Ihr Ledger-Gerät zeigt erneut Application is ready („Anwendung ist bereit“) an. Das war's schon.

solana_blind.gif

 Zum Schluss

  • Das Zulassen der Blindsignatur ist eine fortgeschrittene Funktion, die nur für das Signieren von Transaktionen mit Smart Contracts erforderlich ist (z. B. das Umtauschen von Token über eine dezentralisierte Börse.) 
  • Es wird empfohlen, die Blindsignaturfunktion nach der Verwendung zu deaktivieren.
  • Bitte beachten Sie, dass die Blindsignaturfunktion nach einem Firmware-Update oder einem Update der Solana (SOL)-App automatisch deaktiviert wird.
  • Dies kann etwa vorkommen, wenn die App manuell über My Ledger in Ledger Live aktualisiert wird, oder nach einem Firmware-Update, für das Apps neu installiert werden müssen. Sie können bei Bedarf die obigen Schritte ausführen, um die Blindsignaturfunktion wieder zu aktivieren.

War dieser Beitrag hilfreich?