Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

Staking von ETH über Ledger Live mit Lido

Dieser Artikel gibt einen Überblick über Lido und erklärt, wie man ETH2 über Ledger Live mit Lido staket. Außerdem werden die Schritte zum Abheben (Entstaken) von eingesetzter ETH (stETH) aus dem Lido-Protokoll beschrieben.

Möchten Sie mehr über Lido erfahren? In Lidos offiziellen FAQs finden Sie wahrscheinlich was Sie suchen.

Was ist Lido?

Lido ist ein externer Staking-Service, der Ethereum-Nutzer ETH staken lässt und dafür stETH Belohnungen* zurück gibt. Die Lido-App wird nicht durch Ledger betrieben, sondern durch das Lido-Team über Ledger Live.

Seit dem Ethereum-Merge ist es für jeden, der mindestens 32 ETH hält mögliich, eine Validator-Node (Validatorknoten) zu betreiben und dabei helfen, Blöcke zur Ethereum-Blockchain hinzu zu fügen und dafür Staking-Belohnungen zu erhalten.

Bei Lido benötigen Sie keine 32 ETH, um Staken zu können. Lido wird Ihre ETH mit den Guthaben anderer Nutzer zusammenlegen, bis der Pool 32 ETH erreicht. Lido wird dann einen Validatorknoten einrichten, indem die ETH in Ethereums Staking-Vertrag eingezahlt werden und proportional Staking-Belohnungen in der Form von stETH-Token mit Ihnen teilt.

Zum Ausgleich für den mit der ETH-Sperre einhergehenden Liquiditätsverlust (Ihre ETH können nicht gehandelt werden) lässt Ihnen Lido stETH-Token, deren Betrag dem der gestakten ETH entspricht, sowie tägliche stETH-Belohnungen zukommen. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Was ist stETH?

stETH ist ein ERC20-Token, dessen Wert an den Wert von ETH gekoppelt ist. Anders gesagt bedeutet dies, dass die Preise von stETH und ETH weitgehend gleichwertig sein sollten.

stETH ist liquide, kann also wie jedes andere ERC20-Token frei gehandelt und in und aus Ihrer Ledger-Wallet transferiert werden. Mehr über die Verwaltung von ERC20-Token erfahren Sie hier.

Dadurch wird Ihr stETH-Guthaben täglich durch Staking-Belohnungen erhöht. Diese Aktualisierung erfolgt automatisch und erfordert keine Transaktion in Ihre Ledger-Wallet. Weitere Informationen zu diesem automatischen Rebase-Mechanismus finden Sie hier. Mit diesem Tool können Sie Ihre StETH-Belohnungen verfolgen.

Wie staket man ETH-Coins mit Lido?

Bevor Sie starten

Installieren der Lido-App auf Ihrem Ledger-Gerät

  1. Öffnen Sie Ledger Live und navigieren Sie zum Tab My Ledger .
  2. Verbinden und entsperren Sie Ihr Ledger-Gerät.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, gewähren Sie My Ledger Zugriff auf Ihr Ledger-Gerät.
  4. Suchen Sie im App-Katalog nach der Lido-App.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Install (Installieren), um die App auf Ihrem Ledger-Gerät zu installieren.
    • Ihr Ledger-Gerät zeigt die Meldung Processing (In Bearbeitung) an.
    • Ledger Live zeigt Installed (Installiert) an.

lido_app.gif

Wie staket man Coins mit Lido über Ledger Live?

  1. Öffnen Sie Ledger Live, navigieren Sie zum Bereich Entdecken und wählen Sie das Lido-Dashboard.
  2. Wählen Sie im Lido-Dashboard Ihr Ethereum (ETH)-Konto aus, auf dem die ETH-Coins liegen, die Sie staken möchten.



  3. Wählen Sie den ETH-Betrag den Sie staken wollen und klicken Sie auf Staken.
  4. Wählen Sie die gewünschten Gebühren aus und klicken Sie dann auf Continue (Weiter).
  5. Signieren Sie die Transaktion auf Ihrem Ledger-Gerät.
    Sobald die Transaktion auf der Ethereum-Blockchain bestätigt ist, erhalten Sie einen Betrag an StETH, der dem gestaketen Betrag an ETH entspricht.
Wie überwacht man ETH-Staking-Belohnungen mit Lido?
  • Sie können Ihre ETH-Staking-Belohnungen über Lido durch Ledger Live überwachen. Gehen Sie einfach zum Abschnitt " Belohnungen (Rewards)" auf dem Lido-Dashboard. Staking-Belohnungen werden täglich gutgeschrieben und erhöhen direkt Ihren stETH-Kontostand.


     

Wie hebt man das Staking von ETH-Coins auf?

Es gibt zwei Möglichkeiten, StETH abzuheben und wieder in reguläre ETH auf Ihrem Ethereum-Konto zu konvertieren:

  • Option 1:Tauschen/Swappen Sie stETH direkt in ETH mit der ParaSwap-App, die im Bereich Entdecken in Ledger Live verfügbar ist. Dieser Tausch geht schnell und dauert in der Regel nur so lange, wie es dauert, bis Ihre Transaktion auf der Ethereum-Blockchain bestätigt wird. Es wird jedoch nicht für sehr große Beträge von StETH empfohlen, da es zu Problemen kommen kann.



  • Option 2: Verwenden Sie das Lido-Dashboard im Discover-Bereich von Ledger Live. Der Abhebungsprozess über das Lido-Dashboard dauert in der Regel zwischen 1 und 5 Tagen. Weitere technische Details zum Abhebungsprozess mit Lido finden Sie hier.



Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Beenden des Stakings Ihrer ETH über das Lido-Dashboard

  1. Öffnen Sie Ledger Live, navigieren Sie zum Bereich Entdecken und wählen Sie das Lido-Dashboard.
  2. Klicken Sie im Lido-Dashboard auf Abhebungen.
  3. Wählen Sie den Betrag von stETH, den Sie abheben möchten, und klicken Sie auf "Abhebung beantragen".
  4. Folgen Sie den Aufforderungen in Ledger Live und auf Ihrem Ledger-Gerät und bestätigen Sie jede Aktion auf Ihrem Ledger-Gerät. Sie müssen eine Nachricht mit Ihrem Ledger-Gerät signieren und dann eine Transaktion bestätigen, um die Abhebung Ihrer gestaketen ETH zu beantragen.
  5. Nach der Bestätigung Ihrer Auszahlungsanfrage wird Ihr stETH-Guthaben von Ihrem Ethereum-Konto entfernt und durch eine Lido NFT ersetzt. Diese NFT stellt einen Anspruch auf Ihre eingesetzte ETH dar, die entstaket (zurückgezogen) wird. Lernen Sie hier mehr darüber, wie dieses NFT funktioniert.
  6. Sobald sich Ihr Lido-NFT ändert und anzeigt, dass Sie Ihr gestaktes ETH jetzt zurückziehen können, kehren Sie zum Lido-Dashboard in Ledger Live zurück. Gehen Sie zu Abhebung > Beanspruchen um Ihre ausstehenden stETH zu sehen, die beansprucht werden können.
  7. Klicken Sie auf Beanspruchen (Claim) und bestätigen Sie die Transaktion auf Ihrem Ledger-Gerät um die Abhebung abzuschließen.
  8. Nachdem Ihre Abhebungstransaktion auf der Ethereum-Blockchain bestätigt wurde, wird die Lido NFT von Ihrem Ethereum-Konto entfernt und durch Ihre nun nicht mehr gestaketen ETH ersetzt.

Mehr über die Lido-NFTs lernen

Bei Lido wird Ihre Rücknahme-Anfrage durch einen NFT repräsentiert, der bei der Signierung des Antrags für Ihre Transaktion mit Ihrem Ledger-Gerät geprägt/erzeugt wird.




Dieser NFT wird in Ihrem Ethereum (ETH)-Konto gespeichert und wird seinen Zustand verändern, wenn Ihre ETH bereit sind, von Ihnen angefordert zu werden. 

Es kann bei der korrekten Anzeige der Zustandsänderung des NFTs manchmal zu Verspätungen in Ledger Live kommen, wenn das der Fall ist, überprüfen Sie den Status Ihres NFT mit Rainbow.me, das Sie im Bereich Entdecken in Ledger Live finden.

Nach der Beanspruchung Ihrer ETH, wird der NFT "verbrannt". Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise von Lido-NFTs hier.


 Vorsicht vor gefälschten Lido-NFTs

Es kann vorkommen, dass Sie unaufgefordert NFT-Airdrops erhalten, die den Anschein erwecken, dass es sich um legitime Lido oder stETH NFTs handelt und kostenloses Guthaben versprechen, wenn Sie dieses auf einer Website von Dritten einlösen.Diese NFTs beinhalten oft Links zu externen Webseiten.

Achtung: diese NFTs sind Scams. Ihr Ziel ist es, Sie auf Websites oder Apps von Drittanbietern zu locken, wo Sie aufgefordert werden, Ihre 24-Wörter-Wiederherstellungsphrase mitzuteilen oder eine bösartige Transaktion mit Ihrem Ledger-Gerät zu signieren, wodurch die Betrüger Zugriff auf Ihre Konten erhalten.

Wenn Sie mit einem unerwünschten stETH oder Lido NFT mit Links konfrontiert werden, sollten Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Teilen Sie NIEMALS Ihre 24-Wort-Wiederherstellungsphrase auf einer App oder Website und geben Sie sie nirgendwo ein.Diese Phrase ist der Zentralschlüssel zu allen Ihren Konten. Jeder der auf sie Zugriff hat, kann Ihre Konten kompromitieren und all Ihre Guthaben stehlen.
  • Vermeiden Sie jegliche Interaktion mit Links oder Websites, die mit der NFT in Verbindung stehen.
  • Senden Sie keine NFTs an ein anderes Konto oder eine Burner-Adresse.Dies erfordert eine Interaktion mit dem dem NFT zugrunde liegenden Smart Contract, der böswillig sein könnte.
  • Verbergen Sie einfach den NFT in Ledger Live durch Rechtsklick auf den NFT und die Auswahl von NFT-Sammlung verbergen.


 Was sind die Risiken beim Staken von ETH über Lido?

Das Staking von ETH über Lido birgt gewisse Risiken, die mit dem Liquid Staking verbunden sind, wie z. B. Slash-Strafen, eine Abweichung der stETH von ihrer ETH-Bindung und potenzielle Schwachstellen in den Smart Contracts. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

*Belohnungen können nicht garantiert werden. Ledger bietet keine finanzielle Beratung oder Empfehlung an. 

War dieser Beitrag hilfreich?