Ich kann meine ERC20-/BEP20-Token nicht versenden

Wenn Sie versuchen, Ihre ERC20- oder BEP20-Token mit Ledger Live zu versenden, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die Schaltfläche Continue (Weiter) in Schritt 2 des Sendevorgangs abgeblendet ist.

Damit Sie den Sendevorgang abschließen können, müssen genügend Fonds auf Ihrem Konto vorhanden sein, um die Transaktionsgebühren zu bezahlen: 

  • ERC20: Stellen Sie sicher, dass Ihr übergeordnetes Ethereum-Konto über ausreichend ETH verfügt, um die Netzwerkgebühren für Token-Transaktionen zu bezahlen. Sie können auf Buy ETH (ETH kaufen) klicken, um ETH direkt auf Ihrem Konto zu kaufen.
  • BEP20: Stellen Sie sicher, dass Ihr übergeordnetes Ethereum-Konto über ausreichend BNB verfügt, um die Netzwerkgebühren für Token-Transaktionen zu bezahlen.

 Transaktionsgebühren

  • Die Gebühr wird von dem von Ihnen verwendeten Netzwerk (Ethereum oder Binance Smart Chain) verlangt, um Miner oder Validierer für den Abschluss der Transaktion, die Validierung von Blöcken und die Sicherung der Blockchain zu bezahlen.
  • Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass Ledger selbst keine Gebühren erhebt, wenn Sie Transaktionen senden oder empfangen.
  • Die Gebühren können nur mit dem Guthaben des von Ihnen genutzten Netzwerks bezahlt werden. Beispielsweise können Gebühren im Ethereum-Netzwerk nicht mit ERC20-Token, sondern nur mit ETH bezahlt werden.

 

War dieser Beitrag hilfreich?