Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

Kryptowährungen empfangen

Sie können Kryptowährungen auf Konten erhalten, die von Ihrem Ledger-Gerät verwaltet werden, indem Sie eine Empfängeradresse in der Ledger Live App erstellen. Andere Assets, die nicht von Ledger Live unterstützt werden, können über eine externe Wallet verwaltet werden.

Korrektes Netzwerk

Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Auszahlungsnetzwerk an der Börse ausgewählt haben, wenn Sie Vermögenswerte an Ihre Ledger-Konten senden. Die Wahl des falschen Netzwerks kann dazu führen, dass Sie die Krypto-Werte auf Ihren Ledger-Konten in Ledger Live nicht sehen. Weitere Informationen

Bevor Sie beginnen

  • Ledger Live sollte einsatzbereit sein.
  • Die richtige App sollte auf Ihrem Ledger-Gerät installiert sein.
    Beispiel: Installieren Sie die Bitcoin-App, um Bitcoin zu empfangen.
  • Fügen Sie ein Konto hinzu, wenn Sie Ledger Live verwenden. 

Video-Anleitungen

Schritt für Schritt

  Ledger Live Desktop   Ledger Live Mobile
  1. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf „Receive“ (Empfangen). 
  2. Geben Sie das Konto ein oder verwenden Sie die Dropdown-Liste, um das Konto auszuwählen, auf das eingezahlt werden soll.
  3. Klicken Sie auf „Continue“ (Weiter).
  4. Verbinden und entsperren Sie Ihr Ledger-Gerät. Öffnen Sie die Kryptowährungs-App wie angewiesen und klicken Sie auf „Continue“ (Weiter).
  5. Lesen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und klicken Sie auf „Verify“ (Verifizieren), um eine Adresse auf Ihrem Gerät anzuzeigen.
  6. Überprüfen Sie, ob die auf Ihrem Bildschirm angezeigte Adresse mit der in Ledger Live angezeigten Adresse übereinstimmt.

       Um optimale Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie die Adresse kopieren und an den Absender der Transaktion senden. Vergewissern Sie sich dann bei dem Absender der Transaktion, dass die erhaltene Adresse mit der auf Ihrem Gerät angezeigten Adresse übereinstimmt.

  7. Bestätigen Sie die Adresse auf Ihrem Gerät, wenn sie identisch ist. Das Empfangsmodal kann erst geschlossen werden, wenn die Adresse auf dem Gerät abgelehnt oder genehmigt wurde.
  8. Kopieren Sie die Adresse, um sie mit dem Absender der Transaktion zu teilen. Achten Sie darauf, dass sich die Adresse nach dem Kopieren und Einfügen nicht ändert. Es wird empfohlen, auf „Re-verify“ (Erneut verifizieren) zu klicken, nachdem Sie die Adresse an einem anderen Ort eingegeben haben, um sie mit Ihrer Hardware-Wallet zu überprüfen.

  Sicheres Trennen der Verbindung

Sobald Sie eine Adresse verifizieren oder eine Transaktion genehmigt haben, können Sie die Verbindung zu Ihrer Hardware-Wallet sicher trennen. Kryptowährungen werden in ihrem Blockchain-Netzwerk an die von Ihrem Gerät generierte Adresse übertragen, nichts wird physisch an Ihr Gerät gesendet.

Sie haben Ihr Gerät nicht dabei?

  • Klicken Sie auf dem Bildschirm zur Auswahl des Kontos auf „Don't have your device?“ (Du hast dein Gerät nicht dabei?) um eine Empfangsadresse zu generieren.
  • Die generierte Empfangsadresse profitiert nicht von der optimalen Sicherheit, da die Adresse auf Ledger Live nicht auf Ihrer Ledger-Hardware-Wallet verifiziert ist. 

  Sicherheitstipp

Senden Sie zuerst immer nur einen kleinen Betrag. Überprüfen Sie dann, ob die Transaktion ordnungsgemäß von der Empfängeradresse empfangen wurde, bevor Sie mit dem Senden größerer Beträge fortfahren.

Warum ändert sich die BTC-Empfangsadresse jedes Mal?

Blockchains, die auf Bitcoin basieren, sind öffentliche Netzwerke. Um einen optimalen Schutz der Privatsphäre zu gewährleisten, sollten die Adressen dieser Kryptowährungen nach einer Transaktion generell nicht wiederverwendet werden.Bei anderen Kryptowährungen (Ethereum, XRP, Stellar usw.) bleibt die Adresse gleich.

Ledger Live generiert neue Adressen für Krypto-Werte, die auf Bitcoin basieren. Frühere Adressen bleiben zwar gültig, bieten aber keinen optimalen Datenschutz. Weitere Informationen

War dieser Beitrag hilfreich?