Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

Wo ist meine Ethereum-ERC20-Token-Einzahlung?

Wenn Sie Ethereum (ETH) oder ERC20-Tokens an Ihr Ledger-Gerät gesendet haben, aber die Einzahlung nicht in Ledger Live sichtbar ist, folgen Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung unten, um dieses Problem zu lösen.

Überprüfen Sie, ob Ihr ERC20-Token unterstützt wird. 

ERC20-Tokens sind Tokens, die auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben werden. Obwohl Ihr Ledger-Gerät die meisten Ethereum-ERC20-Tokens sichern kann, werden nicht alle ERC20-Tokens von der Ledger Live App unterstützt. Nicht-unterstützte ERC20-Token-Einzahlungen werden in Ledger Live nicht angezeigt und erstellen keinen Transaktionsverlauf im Abschnitt „Latest operations“ (Letzte Vorgänge) in Ledger Live.

Um zu überprüfen, ob Ihr Token unterstützt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Ledger Live-Version auf Ihrem Computer oder Smartphone installiert haben:

  1. Öffnen Sie Ledger Live.
  2. Gehen Sie zu dem Bereich „Accounts“ (Konten).
  3. Klicken Sie auf Add account (Konto hinzufügen).
  4. Geben Sie in dem Feld „Choose a crypto asset“  (Wählen Sie eine Kryptowährung) einen Namen oder einen Ticker oder beides für Ihr ERC20-Token ein. Zum Beispiel Tether USD (USDT)
  5. Sie sollten Ihren Token in der Dropdown-Liste mit den verschiedenen Netzwerken sehen, die in Ledger Live unterstützt werden: 
    • Ethereum - ERC20-Token.
    • Binance Smart Chain - BEP20-Token.
    • Tron - TRC20-Token.
    • Polygon - ERC20-Token im Polygon-Netzwerk.
    • Algorand - Algo-Token.
    • Elrond - Elrond-Token.
    • Stellar - Stellar Network-Token.
  6. Wenn Sie Ihren Token-Namen mit dem Ethereum-Label sehen, bedeutet dies, dass Ihr ERC20-Token in Ledger Live unterstützt wird.

Screenshot_2022-11-21_at_10.21.03.png

Mein ERC20-Token ist auf der Liste Mein ERC20-Token ist nicht auf der Liste
Dies bedeutet, dass das Token von Ledger Live unterstützt wird. Unterstützte Token sollten in Ledger Live unter Ihrem ETH-Guthaben angezeigt werden. Wenn die fehlenden Token von Ledger Live unterstützt werden, aber trotzdem nicht in der App angezeigt werden, liegt ggf. eine andere Problemursache vor. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den Kundenservice. Bitte beschreiben Sie das Problem in Ihrer Anfrage und geben Sie ggf. die Transaktions-ID der fehlenden Einzahlung(en) an.

Wie kann ich auf nicht-unterstützte ERC20-Tokens zugreifen?

Um auf nicht-unterstützte Tokens zuzugreifen, müssen Sie Ihr Ledger-Gerät zusammen mit einer Ledger Live-Alternative namens MyEtherWallet (MEW) verwenden. MEW wurde speziell für Ethereum-basierte Kryptowährungen entwickelt und unterstützt eine größere Auswahl an ERC20-Tokens als Ledger Live. Wie Sie Ihr Ledger-Gerät mit MEW verbinden, erfahren Sie hier.

Wenn Ihre Tokens nicht in der Standardliste auf MEW verfügbar sind, dann folgen Sie bitte diesen Anweisungen, um sie als benutzerdefinierte Tokens hinzuzufügen. Nachdem Sie sie als benutzerdefinierte Token hinzugefügt haben, sollte die fehlende Einzahlung in der Benutzeroberfläche angezeigt werden.

Eine Anfrage zur Aufnahme von ERC20-Token in Ledger Live stellen

Wenden Sie sich an unseren Kundenservice

In der ersten Nachricht geben Sie bitte den Vermögenswert an, den Sie in Ledger Live sehen möchten, und geben Sie alle nützlichen Informationen an, wie z.B.: 

Die Liste vorgeschlagener Token wird von Ledger im Monatsrhythmus evaluiert. Bei erfolgreichem Aufnahmebeschluss stehen die neuen Token nach einem Ledger Live-Update zur Verfügung. Ledger behält sich das Recht zur Entscheidung über die Auswahl aufgenommener Token vor.

War dieser Beitrag hilfreich?