Support Dokumente

Bluetooth-Protokoll Sicherheitslücke

Es wurde eine Schwachstelle im Bluetooth-Protokoll bekannt, die eine Vielzahl von Bluetooth-Geräten betrifft. Die Schwachstelle betrifft in geringerem Umfang auch BLE (Bluetooth Low Energy), möglicherweise auch das Ledger Nano X. Wir nehmen diese Enthüllung sehr ernst und untersuchen ihre Auswirkungen. 

Selbst wenn die BLE-Verbindung gefährdet wäre, können die privaten Schlüssel, die Zugriff auf Ihre Kryptowährungen erlauben, das Gerät niemals verlassen. Wir empfehlen, die neuesten Updates für Ihre Smartphones zu installieren, um zu verhindern, dass diese Sicherheitslücke ausgenutzt wird. Die meisten großen Hersteller haben bereits einen Patch veröffentlicht.

Bitte beachten Sie: 

  • Nur öffentliche Daten werden über Bluetooth übertragen; kritische Daten wie private Schlüssel und Wiederherstellungsphrasen verlassen das Gerät nicht.
  • Selbst wenn die Bluetooth-Verbindung gehackt werden würde, beruht die Sicherheit des Ledger Nano X auf dem Secure Element (SE), das Ihre Zustimmung für jede Aktion einholt.
  • Wenn Sie Ihr Ledger Nano X nicht mit einer drahtlosen Verbindung verwenden, können Sie Bluetooth deaktivieren und das USB-Kabel verwenden.

In unserem Blogbeitrag erfahren Sie mehr über die Bluetooth-Sicherheit.