Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

Adressen für UTXO-basierte Krypto-Werte ändern

Bitcoin (BTC)-Transaktionen beinhalten oft zwei Zieladressen: eine für den Empfänger und eine als eine Änderungsadresse, die mit deinem Ledger-Konto verbunden ist. Dieses System ähnelt Bargeldtransaktionen und stammt von der Verwendung von UTXOs in Bitcoin, um dein BTC-Guthaben zu verfolgen.

Dieses System der Adressänderung findet sich auch in Bitcoin-ähnlichen Blockchains, die eine UTXO-Abrechnung verwenden, wie Bitcoin Cash (BCH), Cardano (ADA), Litecoin (LTC), Dogecoin (DOGE), Avalanche X-Chain, Horizen (ZEN) und Zcash (ZEC).

Das System der Adressänderung gilt jedoch nicht für Konten wie Ethereum (ETH), XRP und viele andere.Ethereum- (ETH) oder XRP-Adressen zum Beispiel sind statisch und bleiben nach jeder Transaktion unverändert.

Wie es funktioniert

Wenn eine Transaktion  die ausgegebenen Coins nicht vollständig aufbraucht, wird die Differenz als Wechselgeld bezeichnet. Dieses Wechselgeld wird an eine automatisch generierte Adresse, die Wechselgeldadresse, zurückgesendet.

Du kannst UTXO-basierte Transaktionen mit Bargeld vergleichen. Stell dir vor, du kaufst einen Hotdog, der 5$ kostet, mit einem 10$-Geldschein. Du erhältst einen 5$-Schein als Wechselgeld zurück. Dieses Wechselgeld gehört dir und landet wieder in deiner Brieftasche. Im Vergleich dazu ist deine Brieftasche mit 5$ eine Verrechnungsadresse - immer noch deine, aber eine andere Banknote. Das Gleiche gilt für BTC.

Beispiel: 

  1. John hat 1 BTC und schickt sie mir. John hat 0 BTC und ich habe jetzt 1 BTC.
  2. Ich sende dann 0,2 BTC an meine Freundin Suzy 
    • 0,2 BTC gehen auf Suzys Konto
    • 0.8 BTC gehen an meine Verrechnungsadresse => mein BTC-Konto
  3. Mein Gesamtkonto spiegelt die verbleibenden 0,8 BTC wider

Change_Address_example.PNG

  • Ledger Live generiert automatisch eine neue Wechselgeldadresse für jede neue Transaktion, bei der die Eingaben nicht vollständig ausgegeben wurden.
  • Ledger Live kümmert sich automatisch um das Wechselgeld. Sie müssen nicht die Coins in Ihren Wechselgeldadressen nachverfolgen.
  • Es ist nicht möglich, in Ledger Live zu überprüfen, welche Adresse deine Wechselgeldadresse ist. Du kannst deine Bitcoin-Wechselgeldadressen mit Electrum überprüfen.

  Verifizierung von Adressen

Verifizieren Sie immer die Empfängeradressen auf Ihrem Ledger-Gerät und senden Sie zunächst einen kleinen Betrag, bevor Sie größere Beträge senden. Nehmen Sie niemals an, dass eine in den Transaktionsdetails angezeigte Adresse Ihnen gehört!

Weitere Informationen.

Adressen in Ledger Live ändern

Nicht nur Bitcoin verwendet das Verrechnungsadressenmodell in Ledger Live, sondern auch andere Krypto-Werte wenden dasselbe UXTO-Modell an:

  • Bitcoin
  • Alle Bitcoin-ähnlichen Krypto-Werte
    • Bitcoin Cash
    • Bitcoins SV
    • Litecoin
    • Dogecoin
  • Zcash
  • Dash
  • Cardano
  • Qtum
  • Andere Vermögenswerte, die xpub (erweiterter öffentlicher Schlüssel) verwenden und unterschiedliche Empfangsadressen generieren

War dieser Beitrag hilfreich?