Verwenden von DApps und Drittanbieter-Wallets

Wenn eine Kryptowährung nicht gelistet ist, wenn Sie versuchen, ein Konto hinzuzufügen, wird es in Ledger Live nicht unterstützt. Um zu erfahren, welche externe Wallet Sie für eine solche Kryptowährung benötigen, lesen Sie bitte den Abschnitt zum Thema Kryptowährungen in unserem Help Center.

Bevor Sie starten

  • Vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem Ledger-Gerät die neueste Firmware-Version installiert ist. Informationen zum Aktualisieren der Firmware für Ihr Gerät finden Sie hier für die Nano S bzw. hier für die Nano X.
  • Vergewissern Sie sich, dass die aktuelle Version der Coin-App, die Sie verwenden möchten, auf Ihrem Ledger-Gerät installiert ist.
  • Denken Sie daran, alle anderen Apps zu schließen, wenn Sie eine externe Wallet verwenden. Wenn Ledger Live im Hintergrund weiter ausgeführt wird, können sich die Apps gegenseitig stören.

In Ledger Live unterstützte Coins

Die vollständige Liste der unterstützten Kryptowährungen finden Sie unter ledger.com/supported-crypto-assets. Ein Häkchen in der Spalte Ledger Live bedeutet, dass Sie die entsprechende Kryptowährung in Ledger Live verwalten können. Wenn eine Kryptowährung nicht von Ledger Live unterstützt wird, finden Sie in der Spalte Unterstützte Wallets einen Link zur jeweils passenden externen Wallet.

Verwenden von Drittanbieter-Wallets

Die folgende Tabelle führt die kompatiblen externen Wallets für die Kryptowährung auf, die Sie verwalten möchten.

Kryptowährung Drittanbieter-Wallet
Algorand (ALGO)

MyAlgo

Bitcoin (BTC)

Electrum

Bitcoin Cash (BCH)

Electron Cash

Cardano (ADA)
Cosmos (ATOM)
Ethereum (ETH)
Polkadot (DOT)

polkadot.js

Polygon (MATIC)

MetaMask

Solana (SOL)
Tezos (XTZ)

Temple

Tron (TRX)

TronScan

VeChain (VET)

Sync

XRP (XRP)

XRP Toolkit

War dieser Beitrag hilfreich?