Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

Falsche private Schlüssel für das Konto

Dieser Artikel beschreibt den Fehler "Something went wrong - Please check that your hardware wallet is set up with the recovery phrase or passphrase associated to the selected accounn" und wie man ihn behebt.

Wenn Sie Kryptowährungen von Ihrem Ledger-Konto in Ledger Live versenden, müssen Sie die Transaktion mit Ihren privaten Schlüsseln signieren. Diese Schlüssel werden sicher in Ihrem Ledger-Gerät aufbewahrt und sind mit einer einzigartigen 24-Wort-Wiederherstellungsphrase verknüpft, die Sie bei der Ersteinrichtung Ihres Geräts erstellt haben. Wenn Ihr Ledger-Gerät nicht die spezifischen privaten Schlüssel enthält, die dem Konto entsprechen, von dem Sie Geld ausgeben möchten, schlägt die Transaktion fehl, und Ledger Live zeigt die folgende Fehlermeldung an:

„Something went wrong. Please check that your wallet is set up with the recovery phrase or passphrase associated to the selected account.“ (Ein Problem ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie, ob für Ihre Wallet die mit dem ausgewählten Konto verbundene Wiederherstellungs- oder Passphrase eingerichtet ist.)

something_went_wrong_error_-_Copy.PNG

Ist mein Ledger-Gerät defekt? Könnte dies ein Problem mit der Ledge Live-App sein?

Nein, dieses Problem ist nicht auf ein defektes Gerät oder eine fehlerhafte Ledger Live-App zurückzuführen. Es bedeutet, dass Ihr Ledger-Gerät einen anderen Satz privater Schlüssel enthält als den, der für den Zugriff auf Ihr Konto erforderlich ist, oder dass das Gerät mit einer falschen Wiederherstellungsphrase wiederhergestellt wurde.

Warum enthält mein Ledger-Gerät die falschen privaten Schlüssel?

Ihr Ledger-Gerät wurde zurückgesetzt

Das Zurücksetzen eines Ledger-Geräts führt dazu, dass das Gerät die enthaltenen privaten Schlüssel „vergisst“. Glücklicherweise können diese privaten Schlüssel wiederhergestellt werden. Zu diesem Zweck müssen Sie die entsprechende Wiederherstellungsphrase auf Ihrem Ledger-Gerät wiederherstellen.
Wenn Ihr Gerät zurückgesetzt wurde, befolgen Sie bitte diese Anleitung, um die Wiederherstellungsphrase für das problematische Konto auf Ihrem Ledger-Gerät wiederherzustellen.

Sie besitzen mehrere Ledger-Geräte
Wenn Sie mehrere Ledger-Geräte besitzen, auf denen unterschiedliche Wiederherstellungsphrasen eingerichtet sind, schließen Sie bitte dasjenige Gerät an, mit dem das problematische Konto erstellt wurde, und wiederholen Sie die Transaktion.
Sie besitzen mehrere Wiederherstellungsphrasen
Wenn Sie mehrere Wiederherstellungsphrasen, aber nur ein Ledger-Gerät besitzen, probieren Sie bitte Folgendes aus:
  1. Setzen Sie Ihr Ledger-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück. Hierzu befolgen Sie diese Anleitung.
  2. Stellen Sie die Wiederherstellungsphrase, die zur Erstellung des problematischen Kontos verwendet wurde, auf Ihrem Ledger-Gerät wieder her. Hierzu befolgen Sie diese Anleitung.
  3. Wiederholen Sie die Transaktion.
Ihr Konto ist durch eine Passphrase geschützt
Haben Sie eine optionale Passphrase eingerichtet? Wenn das Konto in Ledger Live mit einer Passphrase geschützt ist, müssen die korrekte Wiederherstellungsphrase und die korrekte Passphrase auf dem Ledger-Gerät festgelegt werden, damit das Konto wieder verwendet werden kann. Weitere Informationen

 Wichtiger Hinweis

Diese Fehlermeldung kann angezeigt werden, wenn Sie versuchen, zwischen zwei Konten zu swappen, die von unterschiedlichen Seed-Phrasen abgeleitet wurden. Damit das Swappen von einem bestimmten Konto erfolgreich ist, müssen Sie darauf achten, dass das richtige Gerät angeschlossen ist.

War dieser Beitrag hilfreich?