Support Dokumente

Verbindungsprobleme mit MetaMask

Das neueste Google Chrome-Update (Chrome 91) kann U2F-Transportprobleme bei Wallets von Drittanbietern wie MetaMask für Mac- und Linux-Benutzer verursachen. Deshalt kann es zu Problemen kommen, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einer Drittanbieter-Wallet herzustellen.

   Dieses Problem betrifft auch andere Chromium-Browser (Brave, Microsoft Edge usw.) in derselben Version.

Bevor Sie starten

Behebung von Verbindungsproblemen mit MetaMask  

Versuchen Sie je nach Betriebssystem die unten beschriebenen Abhilfemaßnahmen, um Ihre Verbindungsprobleme zu lösen.

Mac

MetaMask hat eine „Gerätebrücke“ implementiert, mit der Sie Ihr Ledger-Gerät über Ledger Live mit MetaMask verbinden können.

  1. Klicken Sie auf das MetaMask-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Webbrowsers.

    Gerätebrücke

  2. Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol in der oberen rechten Ecke und gehen dann auf „Settings“ (Einstellungen) > „Advanced“ (Erweitert)
  3. Scrollen Sie nach unten zu „Use Ledger Live“ (Ledger Live verwenden)
  4. Klicken Sie auf den Schalter, um die Ledger Live-Brücke zu aktivieren. 
  5. Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und wählen dann „Connect Hardware Wallet“ (Hardware-Wallet verbinden)
  6. Wählen Sie Ledger, und klicken Sie dann auf „Connect“ (Verbinden).
    Es erscheint das Fenster „Open Ledger Live?“ (Ledger Live öffnen?).
  7. Klicken Sie auf „Open Ledger Live“ (Ledger Live öffnen) .
    Sobald Ledger Live geöffnet ist, erscheint das Fenster „Open Device Bridge“ (Gerätebrücke öffnen). Sie werden dort aufgefordert, eine Websocket-Verbindung zu Ihrem MetaMask-Konto zuzulassen.
  8. Klicken Sie auf„Open“ (Öffnen).

Sie haben die Brücke zwischen Ledger Live und MetaMask erfolgreich aktiviert. Sie können jetzt auf Ihre Konten in MetaMask zugreifen.

Linux
Die von MetaMask implementierte Umgehung funktioniert nicht für Benutzer unter Linux. Wir arbeiten derzeit an einer Lösung, die wir in Kürze bekannt geben werden.
Windows
Wenn Sie Windows verwenden, haben Sie keinen Einfluss auf dieses Problem, da Windows einen nativen U2F-Stack enthält. Wenn Sie jedoch Verbindungsprobleme mit MetaMask haben, können Sie versuchen, die Brücke zwischen Ledger Live und MetaMask zu aktivieren. Diese Brücke ermöglicht es Ihnen, Ihr Ledger-Gerät über Ledger Live mit MetaMask zu verbinden.
  1. Klicken Sie auf das MetaMask-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Webbrowsers.

    Gerätebrücke

  2. Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol in der oberen rechten Ecke und gehen dann auf „Settings“ (Einstellungen) > „Advanced“ (Erweitert)
  3. Scrollen Sie nach unten zu „Use Ledger Live“ (Ledger Live verwenden)
  4. Klicken Sie auf den Schalter, um die Ledger Live-Brücke zu aktivieren. 
  5. Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und wählen dann „Connect Hardware Wallet“ (Hardware-Wallet verbinden)
  6. Wählen Sie Ledger, und klicken Sie dann auf „Connect“ (Verbinden).
    Es erscheint das Fenster „Open Ledger Live?“ (Ledger Live öffnen?).
  7. Klicken Sie auf „Open Ledger Live“ (Ledger Live öffnen) .
    Sobald Ledger Live geöffnet ist, erscheint das Fenster „Open Device Bridge“ (Gerätebrücke öffnen). Sie werden dort aufgefordert, eine Websocket-Verbindung zu deinem MetaMask-Konto zuzulassen.
  8. Klicken Sie auf„Open“ (Öffnen).

Sie haben die Brücke zwischen Ledger Live und MetaMask erfolgreich aktiviert. Sie können jetzt auf Ihre Konten in MetaMask zugreifen.

Beheben von Verbindungsproblemen mit anderen Drittanbieter-Wallets  

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einer anderen Wallet eines Drittanbieters herzustellen, die den U2F- oder webUSB-Transport verwendet, können die gleichen Probleme auftreten. 

  • Wenn die Drittanbieter-Wallet die webHID-Option anbietet, verwenden Sie diese Option, um Ihr Ledger-Gerät mit der Drittanbieter-Wallet zu verbinden.
  • Wenn die Drittanbieter-Wallet die webHID-Option nicht anbietet, verwenden Sie einen Webbrowser, der nicht auf Chrome basiert, z. B. Firefox oder Safari für Mac-Benutzer.