Support Dokumente

Was sind Apps und Konten?

Ledger Live ermöglicht es Ihnen, viele verschiedene Kryptowährungen mit einem einzigen Ledger-Gerät zu verwalten. Lernen Sie den Unterschied zwischen Apps und Konten kennen, um Ihre verschiedenen Kryptowährungen einfach zu verwalten.

Apps bieten Sicherheit bei der Verwaltung verschiedener Kryptowährungen

Für jede Kryptowährung, die Sie verwalten möchten, müssen Sie auf Ihrer Ledger-Hardware-Wallet die entsprechende App installieren. Die App ermöglicht es Ihrer Ledger-Hardware-Wallet, Ihre privaten Schlüssel für das spezifische Blockchain-Netzwerk der Kryptowährung zu verwenden. Auf diese Weise können Sie Kryptowährungen empfangen und senden.

Apps werden dank BOLOS, dem Betriebssystem auf Ihrem Ledger-Gerät, vollständig voneinander isoliert ausgeführt. Dadurch wird sichergestellt, dass jede App nur die Kryptowährungen verwalten kann, für die sie bestimmt ist, und somit ein optimales Sicherheitsniveau gewährleistet ist. 

  Apps können jederzeit sicher deinstalliert werden. Keine Sorge, dies hat keine Auswirkungen auf Ihre Kryptowährungen. 

Konten sind ähnlich wie Bankkonten

Die Konten in Ledger Live haben getrennte Kontostände, um Flexibilität bei der Verwaltung Ihrer Kryptowährungen zu gewährleisten. Sie können mehrere Konten für jede Kryptowährung hinzufügen und ihnen einen Namen für verschiedene Zwecke geben (z.B. Handel, Prüfung, Sparen usw.).

Wenn Sie ein Konto hinzufügen, erhält Ledger Live seinen einzigartigen erweiterten öffentlichen Schlüssel von Ihrem Ledger-Gerät. Mit Hilfe des xpub generiert Ledger Live dann individuelle öffentliche Adressen und prüft deren Guthaben in der Blockchain, um Ihren Kontostand zu berechnen.

War dieser Beitrag hilfreich?