MyCrypto einrichten und verwenden

  U2F-Timeout in Chrome

Aufgrund von Änderungen in Chrome können U2F-Timeout-Probleme bei Web-Apps wie MyCrypto auftreten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Ledger-Gerät die neueste Firmware ausführt, und installieren Sie die App in My Ledger erneut. Versuchen Sie auch, USB-Treiber unter Windows zu aktualisieren.

Installieren Sie die Ethereum-App auf Ihrem Ledger-Gerät, um ETH und ERC20-Tokens mit MyCrypto zu verwalten. Die Ethereum-App wird von Ledger entwickelt und unterstützt. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite MyCrypto.

Bevor Sie starten

Installieren Sie die Ethereum App

  1. Öffnen Sie My Ledger in Ledger Live.
  2. Verbinden und entsperren Sie Ihr Ledger-Gerät.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, lassen Sie My Ledger auf Ihrem Gerät zu.
  4. Suchen Sie nach Ethereum im App-Katalog.
  5. Klicken Sie in der App auf die Schaltfläche „Installieren“.
    • Ein Installationsfenster wird angezeigt.
    • Ihr Gerät zeigt die Meldung „Processing...“ (In Bearbeitung...) 
    • Die App-Installation wurde bestätigt.

Aktivieren von Debug-Daten

Wenn Sie ERC-20-Token senden möchten, müssen Sie Debug-Daten auf Ihrem Gerät aktivieren.

Um Debug-Daten zu aktivieren: 

  1. Verbinden und entsperren Sie Ihr Ledger-Gerät.
  2. Öffnen Sie die Anwendung Ethereum.
  3. Drücken Sie die rechte Taste, um zu den „Settings“ (Einstellungen) zu gelangen. Drücken Sie dann beide Tasten zur Bestätigung.
  4. Drücken Sie in den Debug-Dateneinstellungen beide Tasten, um Vertragsdetails in Transaktionen anzuzeigen.
    Das Gerät zeigt Displayed (Angezeigt) an.

Nächste Schritte

  • Anweisungen zur Einrichtung finden Sie im Benutzerhandbuch für MyCrypto.
  • Wenden Sie sich an MyCrypto, um Unterstützung zu erhalten. 

  Ableitungspfade

Bitte beachten Sie den Ableitungspfad, der von Ledger Live verwendet wird:

  • Ledger Live erstellt neue ETH-Konten mit dem Pfad: m/44'/60'/0'/0.

War dieser Beitrag hilfreich?