Hüten Sie sich vor Phishing-Angriffen, Ledger wird niemals nach den 24 Wörtern Ihrer Wiederherstellungsphrase fragen. Teilen Sie diese nie mit anderen. Weitere Informationen

Firo (vormals Zcoin)

Zcoin heißt jetzt FIRO

  • Im Oktober 2020 wurde das ZCoin-Projekt in Firo umbenannt. Weitere Informationen
  • Mehr zur neuen Mission des Projekts und zur Roadmap erfahren Sie hier.
  • Weitere Informationen zur Einrichtung eines Ledger-Firo-Kontos (FIRO) finden Sie nachstehend. 

Dieser Artikel hilft Ihnen, Ihr erstes Ledger-Firo (FIRO)-Konto einzurichten. Weitere Informationen finden Sie auf der Firo Wallet-Seite.

 Die FIRO-App wird von der Firo-Community entwickelt und unterstützt.

Bevor Sie starten

Installieren der Firo (FIRO)-App auf Ihrem Ledger-Gerät

  1. Öffnen Sie Ledger Live und navigieren Sie zum Tab My Ledger
  2. Verbinden und entsperren Sie Ihr Ledger-Gerät.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, gewähren Sie My Ledger Zugriff auf Ihr Gerät.
  4. Suchen Sie im App-Katalog nach der Firo (FIRO)-App.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Install (Installieren), um die App auf Ihrem Ledger-Gerät zu installieren.
    • Ihr Ledger-Gerät zeigt die Meldung Processing (In Bearbeitung) an.
    • Ledger Live zeigt Installed (Installiert) an.

Abschließende Schritte

  • Ledger Live unterstützt gegenwärtig keine Firo-Konten.
  • Wenn Sie Ihr erstes Ledger-Firo (FIRO)-Konto einrichten oder auf ein bestehendes Firo-Konto zugreifen möchten, führen Sie bitte die nachstehenden Schritte aus:
    1. Laden Sie die Electrum-Wallet über diesen Link herunter.
    2. Stellen Sie eine Verbindung Ihres Ledger-Geräts mit Electrum her. Gehen Sie dazu vor wie hier beschrieben.
    3. Benötigen Sie Hilfe?Dann wenden Sie sich bitte an die Firo-Community

Erweiterte Funktionen

Export öffentlicher Schlüssel konfigurieren

Die Firo-App kann Ihren erweiterten öffentlichen Schlüssel (xpub) in Web-Apps in einen U2F-kompatiblen Webbrowser (Chrome, Opera oder Firefox) exportieren. Der xpub ist eine sensible Information, da alle öffentlichen Adressen daraus generiert werden können.

Der Export öffentlicher Schlüssel erfordert standardmäßig eine manuelle Genehmigung auf dem Gerät, um eine versehentliche Freigabe Ihrer öffentlichen Adressen zu verhindern. Diese Einstellung kann wie folgt konfiguriert werden:

  1. Öffnen Sie die Firo-App.
  2. Gehen Sie zu „Settings > Public key export approval“ (Einstellungen > Exportgenehmigung für öffentliche Schlüssel).
  3. Wählen Sie eine der zwei Optionen:
    • „Manual approval (default)“ (Manuelle Genehmigung (Standard)): Der Export eines öffentlichen Schlüssels erfordert eine Bestätigung auf dem Gerät.
    • „Auto approval“ (Automatische Genehmigung): Exporte öffentlicher Schlüssel werden automatisch genehmigt.

War dieser Beitrag hilfreich?