USB-Verbindungsprobleme mit Ledger Live beheben

Wenn beim Zugriff auf den Manager Verbindungsprobleme auftreten oder Sie die Echtheitsprüfung in der Ledger Live Desktop-Anwendung durchführen, probieren Sie je nach Betriebssystem die nachstehenden Lösungen aus, um das Problem zu beheben.

Windows MacOS Linux
Lösung 1: Ledger Live als Administrator ausführen
windowsadmin.gif
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ledger Live und wählen Sie dann im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus.
    Hinweis: Ledger Live muss im Administratormodus ausgeführt werden, um die Inhalte am USB-Anschluss untersuchen und Daten zwischen Ihrem Computer und Ihrem Ledger-Gerät übertragen zu können.
  2. Wenn „Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden?“ angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.
  3. Versuchen Sie nun noch einmal, auf den Manager zuzugreifen oder die Echtheitsprüfung durchzuführen.
Lösung 2: Anderes Kabel oder anderen USB-Anschluss verwenden
  1. Verwenden Sie ausschließlich das originale Ledger-USB-Kabel. (Das Kabel ist mit einem Ledger-Logo versehen.)
  2. Wenn Sie das Ledger-USB-Kabel nicht mehr besitzen, können Sie die Verbindung mit Ihrem Ledger-Gerät mit einem anderen Kabel herstellen. Vergewissern Sie sich zuvor, dass das von Ihnen verwendete Kabel ein Datenkabel und kein Ladekabel ist.
  3. Wenn Sie sicher sind, ein Datenkabel zu verwenden, aber das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.
Lösung 3. Antivirenprogramm und VPN ausschalten
  1. Deaktivieren Sie alle Antiviren-, Firewall- und VPN-Programme auf Ihrem Computer.
  2. Versuchen Sie nun noch einmal, auf den Manager zuzugreifen oder die Echtheitsprüfung durchzuführen.
  3. Falls dieser Schritt erfolgreich war, setzen Sie Ledger Live in Ihrem Antivirenprogramm auf die Positivliste.
  4. Fügen Sie Ledger Live zur Ausnahmeliste der Windows-Sicherheit hinzu.
Lösung 4: Treiber aktualisieren
update_drivers.gif
  1. Geben Sie in das Suchfeld in der Taskleiste „Geräte-Manager“ ein und wählen Sie dann Geräte-Manager aus.
  2. Wählen Sie eine Kategorie aus, um die Gerätenamen anzuzeigen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf (bzw. drücken und halten Sie) das Gerät, für das Sie ein Update durchführen möchten.
  3. Wählen Sie Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen aus.
  4. Wählen Sie Treiber aktualisieren aus, um festzustellen, ob ein Update verfügbar ist.

Immer noch nicht gelöst?

Falls das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie alle Lösungsvorschläge für Ihr Betriebssystem ausprobiert haben, wenden Sie sich bitte an den Ledger-Kundenservice.

War dieser Beitrag hilfreich?